LADE...

Tippe um zu suchen

Dies und das

E-Junioren und der TSV Assling kommen mit dem BFV TV ganz groß raus.

Teile

Das Ligaspiel gegen den SV Vagen werden die Junioren des TSV Assling nicht so schnell vergessen. Wie bei ihren Vorbildern aus der Bundesliga war bei ihrem Spiel ein Kamera- und Reporter-Team des BFV.TV vor Ort sein. Neben der Spielübertragung wurde auch eine Reportage über das Umfeld der Mannschaft gedreht, Spieler-und Trainer -Interviews geführt. Genauso, wie bei den Großen des Fußballsports!

Aber wieso kommt ein Fernsehteam nach Aßling zum Schulsportplatz werden sich viele fragen. Das haben sich die Jungkicker wahrlich selbst verdient. Nicht etwa mit Fußball, obwohl deren Leistung auch hier sehenswert ist. Nein, ihre Sangeskunst und die ihres Trainers und der Fans machten es möglich.
Bei einem Adventsgewinnspiel des Bayerischen Fußballverbandes belegte ein Musikvideo der Mannschaft, in dem sie ein selbstgedichtetes Weihnachtslied zum besten gaben, den ersten Platz. Mit einer Interpretation von O Tannenbaum holte sich die Mannschaft das BFV.TV Reporter Team an den Spielfeldrand.

„Mit diesem TV Event können wir zeigen, dass sich in unserem Verein und in der Region was rührt!“ so Klaus Sigl, 1.Vorstand und Trainer der Mannschaft.

Zu diesem außergewöhnlichen Termin bereiteten sich Mannschaft und Betreuer besonders vor .

Die Veranstaltung begann mittags. Was kann es da Besseres geben als einen frischen und röschen Spanferkelbraten.
Die Mannschaften bereiten sich derweilen auf das Spiel vor. Um 13:30 Uhr war Anpfiff der Partie U11 Junioren TSV Assling gegen den SV Vagen. Hier konnten die Kicker zeigen was in ihnen steckt. Begleitet wurde das Spiel von einem Stadionsprecher. Während des Spiels und zur Halbzeitpause gab es Kaffee und Kuchen.

Beim Catering wurde die Veranstaltung von der neu gegründeten Damenmannschaft unterstützt. Diese bestritten im Anschluss ihr Ligaspiel gegen den TuS Alztal Garching und runden damit einen gelungenen Fußballnachmittag auf der Schulsportanlage in Aßling ab.

Zwischen den beiden Spielen gab es für die Zuschauer die Möglichkeit, sich selbst in einem Fußballwettbewerb zu beweisen. Dabei gab es einiges zu gewinnen.

Im Anschluss an die Spiele klang der Tag dann beim gemütlichen Beisammensein aus.